Zertifizierung

Zertifizierung

Dass unsere Unternehmen vollständig zertifiziert sind, ist für uns der formelle Beweis der hohen Qualitätsanforderungen, die wir uns stellen.


Certificering

De Klerk Werkendam ist im Besitz mehrerer Zertifizierungen gemäß ISO 9001, VCA**, ISO 14001, CO2-Leistungsleiter, FSC, BRL SIKB 7000: 7001 & 7003, NIWO-VIHB, NEN-EN 1090, EN-ISO 3834 sowie die Qualifikation für das Schweißen von hochlegiertem Stahl S690.

ISO 9001

Das ultimative Managementsystem für die Qualitätskontrolle unserer Organisation. Eine adäquate Prozesskontrolle und ständige Verbesserungen sind die Pfeiler dieses Systems. Mit dem Ziel, die Produktqualität und Kundenzufriedenheit auf hohem Niveau zu erhalten.

VCA** (SGU-Checkliste für Auftragnehmer)
Die Menschen machen den Unterschied aus. Unser Geschäft bleibt Menschenarbeit. Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz sind daher besonders wichtig. Aus diesem Grund ist De Klerk vollständig zertifiziert.

ISO 14001
Im Zusammenhang mit unserem Motto „Mit Blick auf die Zukunft“ ist der Umweltschutz selbstverständlich ein wichtiges Thema in unserer Betriebsführung. In Übereinstimmung mit der ISO14001-Norm haben wir die Umweltrisiken unserer Betriebsprozesse untersucht und es wurden konkrete Maßnahmen getroffen, um diese Umweltrisiken zu kontrollieren und zu verringern.

CO2-Leistungsleiter
De Klerk hat seine CO2-Leistungen einsichtig gemacht und beurteilt diese anhand der CO2-Leistungsleiter. Durch Bureau Veritas wurde das erreichte Niveau festgestellt und das dazugehörige „CO2-bewusst Zertifikat Niveau 5“ wurde am 25. April 2013 verliehen.

FSC®
De Klerk Waterbouw ist im Besitz des FSC® Zertifikats. Dieses Zertifikat garantiert die nachhaltige Herkunft von Produkten. Nicht nur der Herkunftswald, sondern auch die gesamte Handelskette wird kontrolliert. Mehrere Holzarten wurden geliefert und mit dem FSC® Gütezeichen verarbeitet. Die FSC®-Ansprüche FSC® 100 %, FSC® Mix Credit, FSC® Mix 70 % und/oder FSC® Recycled 100 % liegen im Bereich des Möglichen.

BRL SIKB 7000 Protokoll 7001 & 7003
Die Durchführung von Landboden- und Wasserbodensanierungen kann von De Klerk Waterbouw unter dem BRL SIKB 7000 Zertifikat erfolgen. Gute Vereinbarungen, die Absicherung von Risiken sowie das nachweisliche Nachkommen von Vereinbarungen sind damit gesichert. Der Auftraggeber kann sich dadurch darauf verlassen, dass die Sanierung korrekt ausgeführt wurde.

NIWO-VIHB
Für Unternehmen, die sich in den Niederlanden mit dem Transport, der Einsammlung, dem Handel und/oder der Vermittlung von Unternehmensabfallstoffen oder gefährlichen Abfallstoffen befassen, ist eine Aufnahme in das Verzeichnis der landesweiten VIHB-Liste Pflicht. De Klerk ist auch auf dieser Liste verzeichnet.

CE
Ab 1. Juli 2014 fallen alle Bauteile mit lasttragenden Eigenschaften unter die Norm NEN-EN 1090. Diese Bauteile müssen mit der CE-Kennzeichnung versehen werden. Um eine CE-Konformitätserklärung ausstellen zu dürfen, muss ein Unternehmen von einer unabhängigen Behörde zertifiziert werden. De Klerk Staalconstructie hat die Befugnis, eine CE-Konformitätserklärung auszustellen. Und zwar bis an EXC 4.

EN-ISO 3834-2
De Klerk Staalconstructie ist EN-ISO 3834-2 zertifiziert. Das ist die ausführlichste Zertifizierung des Qualitätssicherungssystems für das Schmelzschweißen von Metallen. Aufgrund der ausführlichsten Zertifizierung ist De Klerk Staalconstructie der geeignete Lieferant für Offshore-Arbeiten und Schweißarbeiten in anderen kritischen Sektoren.

Hochlegierter Stahl S690
Die Stahlqualität, die in Offshore-Bauten häufig eingesetzt wird, ist S690. Bei der Herstellung einer einwandfreien Schweißkonstruktion sind die Fähigkeiten der Schweißer besonders wichtig. Die Schweißverfahren müssen sehr diszipliniert eingehalten werden. Die Temperaturbeherrschung ist bei diesem Prozess wesentlich. De Klerk Staalconstructie verfügt über mehrere Schweißer, die für die Ausführung dieser Arbeiten zertifiziert sind.

Die Zukunft im Blick

Der Kampf gegen das Wasser hat unserem Land viel gebracht. Zum Beispiel ein hochwertiges Bauingenieurswesen, das weltweit Aufmerksamkeit weckt. In den nächsten Jahren erwarten uns neue Herausforderungen, wobei der Klimawandel das wichtigste Thema darstellen wird. Mit nahezu 150 Jahren Erfahrung im Bauingenieurswesen nehmen wir die Herausforderung gerne an.

Mehr erfahren
Schließen