Wiederherstellung der Fahrrinnenwand Bucht von Bath

Wasserbau

In der Nähe des Dorfes Bath an der Westerschelde hat ein Containerschiff im Sommer 2017 die Fahrrinnenwand und Schüttung beschädigt. Kurz danach hat ein weiteres Schiff ebenfalls einen Teil der Fahrrinnenwand beschädigt.

Teilen

De Klerk Waterbouw hat diese Schäden im Oktober behoben und planungsgemäß geliefert. Eine Gesamtdurchlaufzeit von Vorbereitung bis Abnahme von nur 5 Wochen!

Verarbeitete Baumaterialien:

  • 6000 m3 Sand
  • 12500 Tonnen Bruchstein 10-150 mm
  • 2250 Tonnen Bruchstein 40/200kg

Verwandte projekte

Alle Wasserbau projekte

Die Zukunft im Blick

Der Kampf gegen das Wasser hat unserem Land viel gebracht. Zum Beispiel ein hochwertiges Bauingenieurswesen, das weltweit Aufmerksamkeit weckt. In den nächsten Jahren erwarten uns neue Herausforderungen, wobei der Klimawandel das wichtigste Thema darstellen wird. Mit nahezu 150 Jahren Erfahrung im Bauingenieurswesen nehmen wir die Herausforderung gerne an.

Mehr erfahren
Schließen